Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren im Gesundheitsbereich mit dem Ziel, psychische, psychosoziale oder auch psychosomatische Beschwerden zu behandeln.

Zweck einer Psychotherapie ist es

  • seelisches Leid zu heilen oder zu lindern,
  • in Lebenskrisen zu helfen,
  • innere oder zwischenmenschliche Konflikte zu bewältigen,
  • die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

Personzentrierte Psychotherapie – meine Arbeitsweise

Die von Carl Rogers (1902–1987) begründete Person- bzw. Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie ist eine staatlich anerkannte Form der Psychotherapie. Sie geht davon aus, dass eine therapeutische Haltung von Einfühlsamkeit, unbedingter Wertschätzung und Aufrichtigkeit seelisches Wachstum wesentlich fördert und den positiven Umgang mit Krisen oder Kränkungen ermöglicht.

Mit ihrer humanistischen Ausrichtung setzt Personzentrierte Psychotherapie auf die Ressourcen und kreativen Möglichkeiten jedes Menschen, sich zu entfalten und mit Problemen umzugehen. Im Dialog mit der Therapeutin bzw. dem Therapeuten sollen Menschen Vertrauen in den eigenen Wert, die eigenen Wahrnehmungen und Gefühle gewinnen – so kann ein bewusster, flexibler und realistischer Umgang mit sich selbst und anderen entstehen.

Verschwiegenheit

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision unterliege ich der gesetzlich verankerten absoluten Verschwiegenheitspflicht. Sie können sich darauf verlassen, dass sowohl Inhalt als auch Information über die Inanspruchnahme der Therapie dieser Schweigepflicht unterliegen und Sie in einem geschützten Rahmen frei von sich erzählen können.

Meine Schwerpunkte

  • Lebenskrisen
  • Ängste – Panikattacken
  • Zwänge (Waschzwang, Putzzwang, Zwangsgedanken…)
  • Beziehungsprobleme (Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Eltern-Kinder)
  • Burnout
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Traumatische Erlebnisse
  • Suchterkrankungen
  • Trauer und Verlust
  • Trennungen
  • Berufliche Probleme
  • Mobbing
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Chronische Erkrankungen/Schmerzen